Unternehmen

Unternehmensphilosophie

„Gesundheit ist ein kostbares Gut für das es sich täglich zu kämpfen lohnt“

In unserem Therapiezentrum dreht sich Alles um das Wohlbefinden unserer Patienten.

Wir möchten Ihnen ein modernes und verständliches sowie individuell zugeschnittenes Rehabilitations– und Präventionskonzept vorstellen. Auf diesen Seiten findet jeder Interessent seine passende Trainingsmethode und seinen Ansprechpartner sei es in der Einzeltherapie oder als Trainingsgruppe. Ein ausgesuchtes Team speziell geschulter Therapeuten steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Die Vorteile der integrierten Arbeitsweise zwischen unseren Abteilungen Ergotherapie und Physiotherapie werden wir Ihnen auf der Homepage erläuterten und auf Wunsch umsetzten. Sollten Sie Interesse an unseren Spezialkursen in kleinen Gruppen haben, bitten wir Sie Ihren Kontakt in unserem Kontaktformular anzumelden.


Wir freuen uns auf Sie,

Ihr Team GFK

Team


Anja Klode

Geschäftsführerassistentin


Fanny Maybauer

Empfangsmanagement


Franziska Geißler

Seit 2004 staatlich anerkannte Physiotherapeutin  | Leitende Physiotherapeutin | Kursleiter progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen | Kursleiter Pilates Anfänger | Manuelle Therapie nach Sachse | Vertiefung Meniskuspathologie | Vertiefung MT-Kiefergelenk | Refresher-Kurs BWS, Rippen, Atmung | Postdurale Propriozeptives Training | Kindersporttrainer | Kinder Bobath-Therapeutin | Workshop Osteopathische Behandlung von Kindern | Teilnahme Kongress von ZIMMT und ÄMM Manual Medizin | Schmerztherapie für Kinder und Säuglinge


Kornelia Lehmann

Empfangsmanagement


Isabel Schönfeldt  

Physiotherapie | Seit 2010 staatlich anerkannte Physiotherapeutin | Skoliose Behandlung nach Schroth | Marnitz Therapie | Beckenbodenerkrankungen | Triggerpunktbehandlungen | Komplexe Beschwerdebild der Schulter | Pilates Basiskurs | Kinesio Taping  | Wirbel-Gelenktherapie nach Dorn | Manuelle Therapie nach Sachse | Manuelle Lymphdrainage | Fachkraft für Basic Spiraldynamik | Hot-Stone Massage


Vera Düring

Physiotherapie | Seit November 2016 staatlichen anerkannte Physiotherapeutin | Manuelle Lymphdrainage | Manuelle Therapie | Reiki | Nachbehandlung Endoprothesen HG/KG


Jonas Thinius 

Physiotherapie | Seit 2021 staatlich anerkannter Physiotherapeut | Krankengymnastik | manuelle Lymphdrainage | seit Oktober 2023 Studium


Ole Ganschow

Physiotherapie | Seit 2016 staatlich anerkannter Physiotherapeut  Manuelle Therapie | Manuelle Lymphdrainage | Krankengymnastik am Gerät | Grundkurs Sportphysiotherapie | Kinesio-Taping | Rückenschullehrer | Kursleiter Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen


Cornelia Lindholz

Ergotherapie | Leitende Ergotherapeutin | Fachbereiche Neurologie/ Orthopädie/ Geriatrie | Seit 2000 staatlich anerkannte Ergotherapeutin | Bobath-Grundkurs | Einführung in das PNF-Konzept | Handrehabilitation Teil I und II | Basiskurs Hand III und IV an der AFH | Hand und Armfunktionstraining/ Aktivitätstraining | Manualtherapeutische Behandlung Hand/Ellbogen/Schulter | Triggerpunktbehandlung myofaszial, HWS, Schultergürtel, Obere und Untere Extremität | ZERCUR- Basiskurs | Medi-Tape Teil I


Katharina Wünsch

Ergotherapie | Seit 2011 staatlich anerkannte Ergotherapeutin | Zertifiziertes Curriculum Geriatrie (ZERCUR) | Spiegeltherapie | Ergotherapie bei rheumatoider Arthritis | Hirnleistungstraining, Diagnostik und Therapie neuropsychologischer Störungen | Therapeutisch aktivierende Pflege Erwachsener nach Bobath-Konzept (BIKA) | Bewegungstherapeut in der Geriatrie | Integrative Validation nach Richardson | Handrehabilitation Grund,-Aufbaukurs | Kinesiologisches Taping | Manuelle Lymphdrainage obere Extremität | Manual-Therapeutin obere Extremität | In Ausbildung Bobath-Therapeut


Claudia Öhm

Ergotherapie | Manuelle Therapie Grundkurs Finger-Daumen-Handgelenk | Weichteilkurs Cyriax Hand-Unterarm-Ellbogen | Manuelle Therapie Grundkurs Schulter | Therapie von Kindern in Anlehnung an das Konzept der sensorischen Integrationstherapie


Wir suchen dich!

Karriere

Physiotherapeut*in

Ergotherapeut*in

Voraussetzungen:

  • Staatlich anerkannter Abschluss
  • Optional: Gerne mit Zusatzzertifikaten


Wie unterscheiden wir uns von anderen Praxen:

  • Wir sind in einem Ärztehaus
  • moderne und gepflegte Ausstattung
  • Interdiszipläre Teams
  • 2 x im Jahr Firmenevents
  • Betriebliche interne und externe Weiterildung
  • Fitnessraum in der Praxis
  • Jobrad
  • Zusatzleistung
  • Gesundheitsprämien
  • Keine Wochenendarbeiten
  • Umweltkarte (Jobticket)
  • Willkommensprämien
  • 13. Monatsgehalt
  • Prämien nach Zugehörigkeit
  • Brückentage und Weihnachtsschließzeit
  • Gute Verkehrsanbindungen
  • Anmeldung durch Fachpersonal besetzt
  • Flexible Arbeitszeiten 30 Minutentakt
  • 2 große Sporträume und ein Geräteraum


Wir freuen uns auf deine Bewerbung.

Bewerbung bitte an info@therapiezentrum-koepenick.de oder rufen Sie uns an Tel.: 030 639626-18 an.


Ansprechpartnerinnen: Frau Burkhardt / Frau Klode

 
 

Behandlungen

Physiotherapie

Physiotherapie bzw. physikalische Therapie oder auch Krankengymnastik sind Synonyma für eine konservative Form der äußerlichen Anwendung von Heilmitteln. Die Physiotherapie orientiert sich an den anatomischen und physiologischen Gegebenheiten für eine ganzheitliche Therapie. Zur Anwendung kommen gezielte Reize, wie Wärme, Druck oder Kälte.

  • Krankengymnastik
  • Moor – und Wärmetherapie / Kältetherapie
  • Elektrotherapie / Ultraschallbehandlung
  • Präventionssport
  • Massagetechniken /Triggerpunktbehandlungen
  • Kinderphysiotherapie
  • Skolioseturnen
  • Manuelle Therapie ( auch für Kinder )
  • Nachbehandlungen nach Operationen
  • Motorschienen
  • Wirbelsäulentherapie / Schlingentischtherapie
  • Handtherapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Extensionsbehandlung
  • Mobilisationstechniken 

Der Schlingentisch wird als orthopädisches Therapiehilfsmittel verstanden und dient zur Behandlung von betroffenen, schmerzhaften und unbeweglichen Gelenken / Extremitäten. Der Patient wird in ein stabiles Stahlrahmengestell, welches einem überdimensionalen Tisches gleicht, mit Hilfe von unterschiedlichen „Schlingen“ (genauer: breite Gurte, offene Schlaufen, Manschetten etc.) und einem einfachen Flaschenzugsystem mit Karabinerhaken in eine schwebende und damit Gelenkentlastende Position gebracht.

Durch spezielle Handgriffen und Mobilisationstechniken können Bewegungs- und Funktionsstörungen und Schmerzen im Bewegungssystem gelindert und beseitigt.


Behandelt werden unter anderem:

  • Akute, schmerzhafte Funktionsstörungen der Wirbelsäulensegmente ohne radikuläre Symptomatik
  • Chronische und chronisch-rezidivierende Wirbelsäulensyndrome, begleitet von muskulärem Hartspann sowie von muskulärer Dysbalance
  • Degenerative Wirbelsäulen- und periphere Gelenksleiden im Sinne einer symptomatischen Schmerzbehandlung
  • Ab jetzt auch Bobath-Therapie für Kinder
  • Migränebehandlungen
  • Skoliosetherapie-Spiraldynamik
  • Kiefergelenkbehandlungen / orofaciales System / craniomandibuläre Dysfunktion
  • Craniosaktraltherapie / Osteopathie ( mit Teilerstattung durch die gesetzlichen Krankenkassen )
  • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage
  • Physiotherapie im Leistungssport
  • CPM Knie und Schultermotorschienen
  • Krankengymnastik am Gerät

Die Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) äußert sich in einer strukturellen und funktionellen Fehlregulation der Muskel,-Gelenkfunktion der Kiefergelenke. Ursache dieser Funktionsstörung können ganz unterschiedlich sein. Eine Veränderung in der Stellung von Ober- & Unterkiefer zueinander kann erhebliche Auswirkungen auf die Statik und Funktionalität des gesamten Körpers haben.


Ziel der Behandlung bei einer Craniomandibuläre Dysfunktion ist es, die vielfältigen Symptome wie Knirschen, Bruxismus (Pressen), Kopfschmerz, Migräne, Neuralgien, Augenschmerzen, Tinnitus, Gleichgewichtsstörungen, Schwindel, sowie HWS-Beschwerden zu beseitigen.


Unser Team von Manualtherapeuten untersucht und therapiert die Kaumuskulatur mit den knöchernen Strukturen des Kiefergelenks im Zusammenhang zur HWS, Schädel und Nervensystem.

  • Aromaölmassagen , Teil und Ganzkörper , Moorpackungen
  • Kinesiotaping / Lymphtaping
  • Medizinisches Flossing
  • Zentrifugalmassage / Fußreflexzonenmassage
  • Präventionskurse ( siehe aktuellen Aushang )
  • Schröpftherapie
  • Hot-Stone Massagen

Was ist Medical-Flossing?

Flossing bezeichnet das relativ stramme Umwickeln von Extremitätengelenken oder -teilen mittels eines eigens dafür entwickelten Gummibandes und einer speziellen Applikationstechnik. Es lässt sich in nahezu alle üblichen Therapie-Methoden integrieren!


Wirkungsweise
Durch den starken Druck des Bandes kommt es zum sogenannten Schwammeffekt. Dabei wird das Blut zunächst aus dem Gewebe gepresst. Nach dem Lösen des Bandes findet dann eine Mehrdurchblutung statt, die das Gewebe mit frischen Nährstoffen versorgen soll. Zudem werden noch zwei weitere Effekte für die Wirkung des Flossings verantwortlich gemacht: Zum einen der sogenannte Schwammeffekt, der dazu führt, dass der hohe Druck das Gewebe gleichsam auspresst und den lymphatischen Abfluss verstärkt.


Zum anderen sorgt die Verbindung von äußerem Druck und Bewegung im Gelenk dafür, dass sich Bindegewebsschichten gegeneinander verschieben, die zuvor – etwa durch Verletzungen und Vernarbungen – miteinander verklebt waren.


Anwendungsgebiete
Medical-Flossing kann bei allen akuten, subakuten und chronischen Beschwerden genutzt und angewandt werden!

Was ist Schröpfen?

Das Schröpfen stammt aus der traditionellen chinesischen Medizin und hat lange Eingang in die naturheilkundliche, europäische Medizin gefunden.


Ziel der Behandlung
Beim Schröpfen wird durch geeignete Glasgefäße, die sogenannten Schröpfglocken, ein Unterdruck in der Glocke erzeugt, welcher zu einem hochziehen des darunter liegenden Gewebes (meist Muskulatur, Bänder, Sehnengewebe) führt und damit eine vermehrte Durchblutung und eine Lockerung der Strukturen erzeugt.


Anwendung / Therapie- / Diagnosemöglichkeiten
Das Schröpfen wird von Heilpraktikern, Ärzten und Physiotherapeuten angewendet bei Schmerzen im Muskel- und Bewegungsapparat, Arthrosen sowie als Reflexzonentherapie bei inneren Erkrankungen.

Ergotherapie

Ergotherapie ist ein medizinisches Heilmittel. Menschen jeden Alters, deren alltägliche Fähigkeiten und Fertigkeiten aufgrund von angeborenen Defiziten, degenerativen Erkrankungen und akuten Traumata eingeschränkt sind, werden behandelt. Ziel ist es, dem Patienten durch Verbesserung, Wiederherstellung und Kompensation der beeinträchtigten Fähigkeiten die größtmögliche Selbstständigkeit im Alltag zu ermöglichen.

  • Behandlung von chronisch-degenerativen Erkrankungen
  • Behandlung von Unfallfolgen
  • Nachbehandlung nach Operationen
  • Narbenbehandlung
  • Taping
  • Anfertigung von Hand- und Fongerschienen
  • Hilfsmittelanpassung
  • Gelenkschutztraining
  • Behandlung von Erkrankungen des zentralen Nervensystems: Zustand nach Schlaganfall, Querschnittslähmung, Multiple Sklerose, Morbus Parkinson
  • Behandlung von Erkrankungen der Hirnleistungsfunktion: Demenz, Morbus Alzheimer, u.a.
  • Behandlung von Entwicklungsstörungen im Kindes- und Jugendalter
  • Behandlung von Verhaltensauffälligkeiten (ADS, ADHS)
  • Vermittlung von Schulbasiskompetenzen
  • Behandlung von Teilleistungsstörungen (u.a. Rechnen-, Lese- u. Rechtschreibschwäche)
  • Grob- und Feinmotoriktraining
  • Konzentrations- und Ausdauertraining

Kurse

Unsere Kurse im Überblick

 
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag samstag




14:30 Uhr
Kindersport




18:00 Uhr
Pilates

15:30 Uhr

Kindersport



19:00 Uhr
Pilates

19:00 Uhr
Pilates


Rücken-Mix

10:30 Uhr | Josi

Yoga

11:30 Uhr | Josi

Trampolin

19:00 Uhr | Daniel Evora

Pilates

18:00 Uhr | Dominique Voland

19:00 Uhr | Dominique Voland

Yoga

19:00 Uhr | Josi

Qi Gong

19:00 Uhr | Frau Pogrzeba

Trampolin

20:00 Uhr | Daniel Evora

 

Rückenschule

18:30 Uhr

Mit Schwindel in Balance

13:00 Uhr | Frau Wedekind

Trampolin

18:00 Uhr | Daniel

Kinderturnen

14:30 Uhr | Frau Schönfeldt

15:30 Uhr | Frau Geissler

NEU! Erste Hilfe am Kind

10:00 Uhr

Ab Oktober 2023
Beckenbodengymnastik

Anmeldung

 

Um sich für einen Kurs anzumelden, können Sie sich gerne an der Rezeption melden oder eine Teilnahme per Telefon anfragen:  030 – 63 962 618

Wissenswertes

Galerie

Partner

 

Wir suchen aktuell

ein*e Physiotherapeut*in für 5 - 38 Stunden

Sie haben Interesse?
Dann melden Sie gerne bei uns.
Tel.: 03063962618